S E R V I C E

Coronavirus

Service

Corona
SARS-CoV-2
Virus

Waschen Sie weiterhin Ihre H√§nde regelm√§√üig und gr√ľndlich mit Wasser und Seife oder nutzen Sie ein Desinfektionsmittel.

Bei auftretenden Symptomen lassen Sie sich auf Covid-19 testen.

Tragen einer FFP2-Maske ist in speziellen Situationen weiterhin sinnvoll.

N√ľtzen Sie die Gratis-Impfung.

Corona

Seit dem 1. Juli 2023 ist das Coronavirus keine anzeigepflichtige Erkrankung mehr. Covid-19 wird wie alle anderen nicht-anzeigepflichtigen Krankheiten behandelt.

Die Impfempfehlung bleibt unver√§ndert aufrecht, denn sie sch√ľtzt vor schweren Verl√§ufen einer Covid-Infektion. Desweiteren sind auch die allgemeinen Hygienema√ünahmen wie regelm√§√üige H√§ndedesinfektion und Tragen des MNS in speziellen Situationen weiterhin sinnvoll.

Wir in der Jauntal-Apotheke organisieren Ihnen gerne einen Impftermin (Biontec, Novavax), diesbez√ľglich kommen Sie einfach pers√∂nlich vorbei oder melden sich telefonisch.

Kostenlos getestet werden nur noch Personen, die Corona-Symptome aufweisen Рbei der Hausärztin oder dem Hausarzt.
Auch bei uns k√∂nnen Sie in diesen F√§llen weiterhin getestet werden. In diesen F√§llen erfolgt die Durchf√ľhrung der Tests √ľber die Ordination Dr. Bauer.

Impfungen und Medikamente bleiben weiterhin kostenlos.

Weiterhin finden auch Testungen in unserer Jauntal-Apotheke statt, wenn Sie keine Symptome aufweisen – diese Testungen sind kostenpflichtig.

  • ‚ā¨ 7,50 pro durchgef√ľhrtem Antigen-Schnelltest und
  • ‚ā¨ 25,00 pro PCR-Test inkl. Befund.

Getestet werden Sie zu unseren √Ėffnungszeiten:

  • Montag:¬† ¬† ¬† ¬† 8:00-18:00
  • Dienstag:¬† ¬† ¬† 8:00-18:00
  • Mittwoch:¬† ¬† ¬†8:00-18:00
  • Donnerstag: 8:00-18:00
  • Freitag:¬† ¬† ¬† ¬† ¬†8:00-18:00
  • Samstag:¬† ¬† ¬† 8:00-12:00

Die Abgabe der kostenlosen ‚ÄúWohnzimmertests‚ÄĚ endete mit Ablauf des 31. Mai 2023.
Seit dem 1. Juni 2023 sind diese kostenpflichtig und betragen ‚ā¨ 6,60 f√ľr eine Packung zu 5 St√ľck.

Mit 1. Mai 2023 endete die FFP2-Maskenpflicht bundesweit in allen Bereichen.
Die Meldepflicht, wie auch die Verkehrsbeschränkung entfallen.
Der Gr√ľne Pass wurde eingestellt.

Bei Verdacht auf COVID-19 – wohin kann ich mich wenden?
F√ľr die Abkl√§rung und Behandlung von COVID-19 bzw. einer SARS-CoV-2-Infektion wenden Sie sich an

  • Ihre Haus√§rztin oder Ihren Hausarzt
  • die telefonische Gesundheitsberatung 1450 – befolgen Sie die Ratschl√§ge, die Ihnen am Telefon gegeben werden.

Wie erfolgt die Abdeckung der Kosten?
Die e-card ist Ihr pers√∂nlicher Schl√ľssel zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Alle notwendigen und zweckm√§√üigen Diagnose- und Therapiema√ünahmen werden von Ihrem zust√§ndigen Sozialversicherungstr√§ger √ľbernommen. Bei bestimmten Leistungen kann ein Selbstbehalt oder ein Kostenbeitrag anfallen. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Ihrem Sozialversicherungstr√§ger.

Coronavirus – Infos

  • Informationen zur Corona-Schutzimpfung, den Impfstoffen sowie Fachinformationen finden Sie hier.

  • Informationen zu Long COVID f√ľr Bev√∂lkerung, Betroffene und Fachpersonal k√∂nnen Sie hier nachlesen.

Wichtige Links

In √Ėsterreich gelten in Zusammenhang mit Corona keine Einschr√§nkungen mehr. Zum Thema „Sicher reisen“ haben wir die wichtigsten Links f√ľr sie zusammengefasst:

Welche Reisevorsorge Sie treffen können, erfahren Sie unter Reiseberatung. Wir erstellen Ihnen auf Wunsch eine adäquate Impfvorsorge und beraten Sie in allen Fragen zu Ihrer Reiseapotheke.