Produkte

Basenpulver

Sauer macht lustig? Leider nicht immer.

Das wussten schon die alten Chinesen mit ihrer traditionellen Medizin: Eine Übersäuerung des Körpers kann auf Dauer nicht gut gehen. Es kommt zu Verdauungsbeschwerden, verminderter Leistungsfähigkeit oder erhöhter Infektanfälligkeit.

Sei bitte nicht sauer…

Um das sensible Gleichgewicht des Säure-Basen-Haushalts wieder herzustellen, empfiehlt sich Basenpulver, eine Mischung aus Mineralien und Spurenelementen, die der Körper täglich benötigt.

Basenpulver hilft im Alltag wie auch im Leistungssport. Und selbst die Schulmedizin hat die heilende Wirkung und die Wichtigkeit eines ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalts anerkannt.

Wir beraten Sie gerne √ľber die Anwendung und √ľber unsere Basenpulver aus eigener Produktion.

√úbersicht

Basenpulver

Im Allgemeinen hilft eine gesunde Lebensweise mit ausgewogener Ern√§hrung, regelm√§√üiger Bewegung und ausreichender Fl√ľssigkeitszufuhr einer √úbers√§uerung vorzubeugen. Gelingt dies nicht, kann die Einnahme von Basenpulver die Wiederherstellung eines ausgewogenen S√§ure-Basen-Haushaltes unterst√ľtzen.

Basenpulver sind Mischungen, die basisch anorganische Salze wie Carbonate und Hydrogencarbonate, Hydrogenphosphate und Zitrate enthalten. Zur Unterst√ľtzung und Aufrechterhaltung eines ausgewogenen S√§ure-Basen-Haushaltes finden Sie in unserer Jauntal-Apotheke unterschiedliche Basenpulver Mischungen. Die einzelnen Mischungen unterscheiden sich durch ihre Zusammensetzung und die damit verbundene S√§urebindungs-Kapazit√§t. Zudem enth√§lt Basenpulver Nr. 3 einen h√∂heren Anteil an Magnesium. Daher ist diese Mischung bei Sportlern sehr beliebt.

√úber einen Harntest mit pH-Streifen l√§sst sich gut und einfach zu Hause feststellen, wie stark der K√∂rper √ľbers√§uert ist. Optimal ist ein pH-Wert von 7.¬† pH-Werte unterhalb von 7 zeigen einen sauren Bereich an, und Werte oberhalb von 7 einen basischen Bereich. Im Laufe des Tages ist unser pH-Wert normalerweise Schwankungen unterworfen. Dementsprechend liegt der pH-Wert des Harns in der Fr√ľh bzw. nach mehreren Stunden ohne Nahrungszufuhr meist im leicht sauren Bereich – zwischen 5 und 6. Nach dem Mittagessen zeigt sich hingegen ein basischer Bereich √ľber 8. Diese Schwankungen sind v√∂llig normal und haben keinen Krankheitswert.

Die Einnahme von Basenpulver im Sinne eines Nahrungserg√§nzungsmittel empfehlen wir dann, wenn sich Abweichungen von den physiologischen ph-Werten zeigen und somit z.B. tendenziell fast immer mehr oder wenig saure ph-Werte feststellen lassen. Dieser Zustand kann auch bei Symptomen wie M√ľdigkeit, Tr√§gheit, Leisungsminderung oder auch Immunschw√§che verbunden sein. Bei Sportlern kann sich eine √úbers√§uerung auch in einer verl√§ngerten Regenerationszeit ausdr√ľcken.

Basenpulver

Grundsätzlich hängt es davon ab ob Basenpulver bei Beschwerden wie Sodbrennen und Verdauungsbeschwerden oder zur Wiederherstellung des Säure-Basen-Haushaltes eingenommen werden. Bei Sodbrennen bzw. Verdauungsbeschwerden empfehlen wir ca. eine halbe Stunde nach der Mahlzeit einen halben Teelöffel Basenpulver in einem 1/8 l Wasser (125 ml) aufgelöst bzw. suspendiert zu trinken.

F√ľr Sportler bzw. zur Wiederherstellung eines ausgewogenen S√§ure-Basen-Haushaltes empfehlen wir einen Teel√∂ffel Basenpulver in 250 ml Wasser aufgel√∂st bzw. suspendiert in kleinen Portionen √ľber den gesamten Nachmittag zu trinken.

Nat√ľrlich gibt es von diesen oben genannten Einnahmeempfehlungen auch oftmals Abweichungen, die sich einerseits entsprechend einer √§rztlicher Empfehlungen ergeben oder aufgrund Ihres Beschwerdebildes individuell von uns besprochen werden.

Basenpulver

Vielen chronischen Erkrankungen liegt ein aus dem Gleichgewicht geratener S√§ure-Basen-Haushalt zugrunde. Zumeist leiden Personen √ľber einen l√§ngeren Zeitraum an Beschwerden wie M√ľdigkeit, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Verdauungsbeschwerden wie beispielsweise Sodbrennen, verminderte Leistungsf√§higkeit, sowie in Einzelf√§llen auch Muskel- und Gelenkbeschwerden.

Hinzu kommen neuzeitlich Leiden wie das chronische Erschöpfungssyndrom (CFS) oder das chemische Sensibilitätssyndrom (MCS), die ebenfalls mit Störungen des Säure-Basen-Haushaltes in Verbindung stehen. Um diesen entgegenzuwirken, ist es wichtig, den Säure-Überschuss im Körper zu vermindern. Hier kommt das Basenpulver ins Spiel.

Das Basenpulver kompensiert den Mangel an Mineralstoffen und basischen Stoffen und neutralisiert die S√§uren. Der Zellstoffwechsel kann wieder ungehindert arbeiten, √ľbersch√ľssig gespeicherte S√§uren werden gel√∂st und ausgeschieden. Magnesium und Zink unterst√ľtzen zus√§tzlich die Ausscheidung von Toxinen.

BASENPULVER & ENTZ√úNDUNGEN

Aus naturheilkundlicher Sicht werden Entz√ľndungen zumeist durch eine √úbers√§uerung verursacht. Hierbei handelt es sich um Entz√ľndungen der Bindegewebe wie Gelenkknorpel. Im Fall einer erh√∂hten S√§urebelastung fungieren diese als Speicherort. Durch die S√§uren ver√§ndert sich allerdings die Gewebsstruktur. Es kommt zu Verh√§rtungen, die entz√ľndliche Krankheiten wie Arthritis oder Rheuma beg√ľnstigen. Mit Basenpulver l√§sst sich einer √úbers√§uerung im K√∂rper entgegenwirken.

BASENPULVER & ABNEHMEN

Zuerst m√∂chten wir darauf hinweisen, dass Basenpulver kein klassisches Mittel zum Abnehmen ist. Es dient lediglich der Unterst√ľtzung, indem es hilft den S√§ure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht zu bringen. √úbersch√ľssige S√§uren blockieren n√§mlich die N√§hrstoffverteilung in den Zellen und bremsen den Abbau von Fett und Kohlenhydraten. Mithilfe des Basenpulvers wird die ideale Voraussetzung geschaffen, dass Schlacken und Stoffwechselr√ľckst√§nde schneller ausgeschieden werden.

Basenpulver

BASENPULVER 2

Zur F√∂rderung und Aufrechterhaltung eines ausgewogenen S√§ure-Basenhaushaltes und zur Unterst√ľtzung des K√∂rpers bei sportlicher Bet√§tigung.

Einnahmeempfehlung: 1 Teel√∂ffel Basenpulver in 1/4 l Wasser einr√ľhren und √ľber ein paar Stunden verteilt schluckweise trinken.
Erhältlich in 200 g und 400 g.

Zum Produkt in unserem Shop

BASENPULVER 3

Zur F√∂rderung und Aufrechterhaltung eines ausgewogenen S√§ure-Basenhaushaltes und zur Unterst√ľtzung des K√∂rpers bei sportlicher Bet√§tigung.

Einnahmeempfehlung: 1 Teel√∂ffel Basenpulver in 1/4 l Wasser einr√ľhren und √ľber ein paar Stunden verteilt schluckweise trinken.
Erhältlich in 200 g und 400 g.

Zum Produkt in unserem Shop

BASENPULVER 2 | Kapseln

Zur F√∂rderung und Aufrechterhaltung eines ausgewogenen S√§ure-Basenhaushaltes und zur Unterst√ľtzung des K√∂rpers bei sportlicher Bet√§tigung.

Zum Produkt in unserem Shop

BASENPULVER 3 | Kapseln

Zur F√∂rderung und Aufrechterhaltung eines ausgewogenen S√§ure-Basenhaushaltes und zur Unterst√ľtzung des K√∂rpers bei sportlicher Bet√§tigung.

Zum Produkt in unserem Shop